Blaulichttraining

Das Blaulichttraining ist eine spezielle Ausbildung für Fahrer von Feuerwehr-, Polizei-, Rettungs- und Einsatzfahrzeugen, da diese oft außergewöhnlichen Stresssituationen ausgesetzt sind. Obwohl die Einsätze bis ins letzte Detail eingeübt wurden, ist es als Fahrer schwer, sich auf die tatsächliche Situation vorzubereiten. Unter Zeitdruck, wie bei Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst, vervielfacht sich das Unfallrisiko erheblich. Zu allem Überfluss haftet der Fahrer bei fahrlässigem Verhalten, beispielsweise, wenn der Bremsweg des befüllten Fahrzeuges nicht richtig eingeschätzt wird.

Kontakt

030 278725 - 26

info@aasp-group.de

Märkisches Ufer 28
10179 Berlin

02 Mehrphasen Blaulicht02
02 Mehrphasen Blaulicht01

Theoretischer Teil

  • Fahrphysikalische Grundlagen
  • Bremstechnik
  • Mögliche Fahrzeugreaktionen und deren Ursachen beim Durchfahren einer Kurve
  • Ursachen, die zum Über- und Untersteuern eines Fahrzeuges führen
  • Passive und aktive Sicherheitseinrichtungen im und am Fahrzeug

Praktischer Teil

  • Handling – korrekter und sicherer Umgang mit Fahrzeug unter „normalen Bedingungen“
  • Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen
  • Kreisbahn – Übersteuern und Untersteuern des Fahrzeugs bei Änderung der Geschwindigkeit
  • Notbremsungen – Entscheidungsprozess mit Abstimmung von Reaktion und Handlung
  • Optimales Gegenlenken und Stabilisieren von schleudernden Fahrzeugen
  • Blick- und Reaktionstechniken – Präventivmaßnahmen zur Minimierung des Unfallrisikos